Startseite


Download Katalog

ATHMER FINGERSCHUTZ®

zur Absicherung von Türen in Kitas

Kinder haben andere Dinge im Kopf als ihre eigene Sicherheit – sie erkunden neugierig und kreativ ihre Umgebung. Auf Grund ihres Alters können sie Risiken in ihrem Umfeld kaum wahrnehmen und schätzen potentielle Gefahrenstellen noch nicht richtig ein. In der Praxis geschehen so häufig unnötige Unfälle an nicht oder unzureichend gesicherten Türen in Kindertageseinrichtungen.
Unsere Athmer Fingerschutzsysteme bewähren sich seit über 30 Jahren. Sie verhindern zuverlässig und sehr langlebig Verletzungen, indem sie die Gefahr des unbeabsichtigten Einklemmens der Finger zwischen Türblatt und Zarge an den Schließkanten abwenden.

WICHTIG!

Unfallverhütungsvorschriften

Der Gesetzgeber hat die Gefahren des Einklemmens in Türspalten erkannt und eine verbindliche Unfallverhütungsvorschrift (UVV) zum Schutz der Kinder erlassen. 
In der UVV Kindertageseinrichtungen (DGUV-Vorschrift 82, vormals GUV-V S2) werden entsprechende Vorgaben für Tageseinrichtungen formuliert, die u.a. die bauliche Gestaltung und Ausstattung festlegt.
So wird unter anderem in § 13 Absatz (3) vorgeschrieben:
„Scherstellen an den Nebenschließkanten von Türen sind zu vermeiden.“
Neben Neubauten sind die Vorschriften der UVV Kindertageseinrichtungen nach DGUV Regel 102-002 – Kindertageseinrichtungen §30 (2) auch für bestehende Kindertageseinrichtungen verbindlich, wenn Kinder unter 3 Jahren in der Einrichtung betreut werden. Grundsätzlich liegt der Einsatz von Fingerschutzsystemen in der Verantwortung des Betreibers. Dieser entscheidet anhand der  Nutzergruppe und den räumlichen Gegebenheiten über die Produkte.

weiterlesen


Download Katalog

MEDIATOR® – Endlich Ruhe im Haus!

Die Schlosslösung fürs Mehrfamilienhaus

Wer schon einmal in einem Mehrfamilienhaus gewohnt hat, kennt das: Die einen haben ein ausgeprägtes Sicherheitsbedürfnis und fordern das abendliche Abschließen der Haustür zum Schutz vor Einbrechern. Ein wichtiger Aspekt ist dabei auch der Versicherungsschutz im Schadensfall. Die anderen fürchten zu Recht, dass dadurch im Gefahrenfall der Fluchtweg blockiert sein könnte. Ein weiteres Problem: Besucher können spät abends das Haus nicht ohne den Gastgeber verlassen, wenn abgeschlossen ist. Die Lösung:


MEDIATOR® wird all diesen Anforderungen gerecht! Die Lösung besteht aus einem selbstverriegelnden Fluchttürschloss und einem elektrischen effeff-Lineartüröffner. Schnell, unkompliziert und äußerst kostengünstig kann damit eine Um- oder Nachrüstung von Haustüren in Mehrfamilienhäusern erfolgen. Mit dem MEDIATOR-System ist die Haustür jetzt ständig – Tag und Nacht – verschlossen. So sind die Wohnungen vor Einbrechern und anderen ungebetenen Gästen gut geschützt. Das Haus kann jederzeit – bei Gefahr und im „Normalbetrieb“ – auch ohne Schlüssel durch die Haustür verlassen werden. Diese kann ebenfalls jederzeit über den Türöffner in der Wohnung geöffnet werden, auch wenn sie permanent durch die Selbstverriegelung verschlossen ist. Ähnliche Lösungen waren bislang nur mit Motorschlössern möglich, die eine aufwändige Türverkabelung erfordern. „Das hat sich mit dem MEDIATOR geändert! Die Sicherheitslösung bringt den Bewohnern von Mehrfamilienhäusern Ruhe und ein sicheres Lebensgefühl!
weiterlesen
 Produktvideo
Download Katalog
ISEO CSF 9000 Mechatronic System
Sicherheit auf höchstem Niveau!
Das CSF Mechatronic System ist das Beste von ISEO in Bezug auf Widerstandsfähigkeit, technischen Schutz vor Öffnungsmethoden, gesetzlichen Schlüsselschutz vor unberechtigten Schlüsselkopien. 
Hinzu kommt ein organisatorischer Schutz durch eine Sicherungskarte, so dass Nachbestellungen nur in Verbindung mit dieser Legitimation von ISEO geliefert werden. Das CSF Mechatronic System ist in kombinierten mehrstufigen Varianten verfügbar, sowie generell gesetzlich durch einen eingetragenen Markenschutz geschützt. Vom Standardmodell F9, mit vielen realen Schlüsselkombinationsmöglichkeiten, bis hin zum Spitzenprodukt aus der ISEO Serie F9000, dem mechanisch-elektronischen Zylinder.
weiterlesen